banner

Blog

Mar 14, 2023

Ableitung der Schrittmotorverkabelung

Es gibt viele tolle Projekte, die man mit Schrittmotoren machen kann, die man aus alten Druckern oder Festplattenlaufwerken geborgen hat. Es ist jedoch nicht immer klar, wie man einen seltsamen Motor ohne Markierungen oder Schaltpläne anschließt. [Corvetteguy50] hat ein Video, das seinen Trick zeigt, wie man die Zusammenhänge einfach herausfindet, und Sie können es unten sehen.

Die Grundidee ist einfach. Mit einer speziellen Vorrichtung verbindet er eine LED über zwei beliebige Pins und dreht den Motor. Wenn die LED leuchtet, haben Sie eine Spule gefunden. Sie wissen nur noch nicht, welche Spule. Sie können auch zwei Drähte kurzschließen und beobachten, wann Sie beim Drehen der Welle einen Widerstand spüren.

Bei einigen Motortypen wird dies etwas schwieriger, zum Beispiel bei solchen mit Encoder-Ausgängen, die den Motor nicht antreiben. Andere haben ein Gehäuseerdungskabel. Stepper haben entweder 4, 5, 6 oder 8 Antriebskabel. Wenn also eines mehr als diese Zahlen vorhanden ist, handelt es sich wahrscheinlich um ein Erdungskabel.

Es gibt andere Möglichkeiten, die Pinbelegung zu identifizieren, insbesondere wenn der Motor 4 oder 6 Drähte hat. Bei einem 4-Draht-Motor können Sie den Widerstand messen, bis Sie ein Paar finden, das einen relativ niedrigen Widerstand anzeigt. Dann müssen Sie nur noch raten, welches A und welches B ist. Wenn Sie falsch raten, dreht sich der Motor rückwärts, da es sich um bipolare Motoren handelt.

Bei einem 6-Draht-Gerät sind die beiden zusätzlichen Drähte Mittelabgriffe und bei einem 5-Draht-Motor sind beide Mittelabgriffe miteinander verbunden. Wenn Sie den Widerstand zwischen zwei Drähten messen, erhalten Sie einen von drei Messwerten. Wenn Sie einen offenen Stromkreis lesen, befinden Sie sich an zwei verschiedenen Spulen. Wenn Sie einen Widerstand ablesen, können Sie ihn aufzeichnen und weitere Paare messen. Die Widerstandswerte gruppieren sich um zwei verschiedene Werte. Die Paare mit höheren Werten sind die Spulenenden. Die verbleibenden zwei Drähte sind die Mittelabgriffe und Sie können erkennen, an welchem ​​Ende sie angeschlossen sind. Bei einem 5-Draht-Motor bleibt natürlich nur noch ein Draht übrig. Diese Motoren können nur in einer unipolaren Konfiguration verwendet werden, ein 6- oder 8-Draht-Motor kann jedoch beides sein.

Wenn Sie weitere Informationen zu diesen Arten von Motoren wünschen, haben wir uns im Laufe der Jahre ausführlich damit befasst. Auch die manuelle Steuerung ist ziemlich informativ. Es gibt auch den Klassiker „Jones on Stepper Motors“.

AKTIE